Drucken

Stellenangebote

Zugriffe: 5028

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Amberg betreibt die Integrierte Leitstelle (ILS). Die ILS leitet alle Einsätze des Rettungsdienstes und übernimmt die Alarmierung und Einsatzunterstützung der Feuerwehren und anderer Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) im Rettungsdienstbereich Amberg.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Leitstellendisponenten (m/w/d) in Vollzeit

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

- Systematische Abfrage von Notrufen im Bereich Rettungsdienst, Brandschutz und weiterer Hilfeersuchen
- Einsatzlenkung und Koordination der Einsatzmaßnahmen
- Alarmierung und Einsatzunterstützung der Feuerwehren und anderer Behörden mit Sicherheitsaufgaben
- Einsatzbegleitung von Rettungsdienst-, Krankentransport-, Feuerwehr- und Katastrophenschutzeinsätzen
- Dokumentationsaufgaben und Bedienung des Einsatzleitsystems
- Dienstleistungsfreundliche Kommunikation mit Bürgern und unseren Partnern

 Folgende Qualifikationen bzw. Voraussetzungen werden erwartet:

- Eine abgeschlossene Ausbildung zum Notfallsanitäter/in oder Rettungsassistent/in oder Rettungssanitäter/in nach RSanV
   mit Rettungsdienstmodul II jeweils mit Erfahrung im Rettungsdienst

und/oder

- eine erfolgreiche Qualifikationsprüfung für die 2. QE der Fachlaufbahn „Naturwissenschaft und Technik“ mit dem fachlichen
   Schwerpunkt „feuerwehrtechnischer Dienst“ (ehemaliger mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst) oder
- den Hauptbrandmeisterlehrgang nach ZAPO-FW oder den Führungslehrgang II oder
- ein erfolgreicher Abschluss des Gruppenführerlehrgangs nach FwDV 2 mit Feuerwehr-Modul II für die Disponentinnen
   bzw. Disponenten einer ILS oder
- ein erfolgreicher Abschluss des ILS Feuerwehr-Modul I + II für Disponentinnen bzw. Disponenten einer ILS

 und/oder

- die Ausbildung zum Disponenten einer Integrierten Leitstelle mit Leitstellenerfahrung (Rettungsdienst/Feuerwehr)

oder

nachrangig Bewerber/innen mit der Bereitschaft die fehlenden Qualifikationen im laufenden Arbeitsverhältnis zu erwerben,

Unser Angebot:

- Eine verantwortungsvolle Position im Beschäftigungsfeld der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr
- Die Mitarbeit in einem innovativen Team und veränderungsreichem Umfeld
- Eine Vergütung nach Tarifvertrag öffentlicher Dienst
- Qualifizierte Aus- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit

Der Einsatz erfolgt in der ILS in Amberg. Die Beschäftigung ist sowohl nach dem TVöD oder für bereits verbeamtete Bewerber nach beamtenrechtlichen Vorschriften möglich. Die Dotierung der einzelnen Stellen entspricht den geltenden Festlegungen für den öffentlichen Dienst. Für Rückfragen steht Frau Richthammer Tel. 09621 4932-13 und Herr Buchwald unter Tel. 09621 4932-21 gerne zu Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 22.02.2019 mit aussagekräftigen Unterlagen und Qualifikationsnachweisen an folgende Anschrift:

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Amberg

Gasfabrikstraße 19

92224 Amberg.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Cerny
Oberbürgermeister und
Zweckverbandsvorsitzender


 

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Amberg betreibt die Integrierte Leitstelle (ILS). Die ILS leitet alle Einsätze des Rettungsdienstes und übernimmt die Alarmierung und Einsatzunterstützung der Feuerwehren und anderer Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) im Rettungsdienstbereich Amberg.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Mitarbeiter (m/w/d) auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung für die Unterstützungsgruppe ILS (UG-ILS)

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

- Systematische Abfrage von Notrufen im Bereich Rettungsdienst, Brandschutz und weiterer Hilfeersuchen
- Einsatzbegleitung von Rettungsdienst-, Krankentransport-, Feuerwehr- und Katastrophenschutzeinsätzen
- Erteilung von allgemeinen Auskünften und Informationen
- Dokumentationsaufgaben und Bedienung des Einsatzleitsystems
- Dienstleistungsfreundliche Kommunikation mit Bürgern und unseren Partnern

 Folgende Qualifikationen bzw. Voraussetzungen werden erwartet:

- Erfahrung im Rettungsdienst und Feuerwehrwesen im ILS-Gebiet
- Gute EDV Kenntnisse und Teamfähigkeit
- Wohnhaft im Rettungsdienstbereich Amberg (Amberg, Amberg-Sulzbach, Schwandorf) mit Wohnort max. 30 Minuten
   Fahrtzeit zur ILS Amberg
- Bereitschaft zur Sonn- und Feiertagsarbeit
- Bereitschaft zur Fort- Aus und Weiterbildung
- Keine Funktion als ÖEL, OrgL, LNA, KBR/SBR, KBI/SBI, KBM/SBM
- Gesicherte Abkömmlichkeit beim Arbeitgeber, um bei erforderlichen Einsatzlagen den Dienst in der ILS Amberg
   aufnehmen zu können

Unser Angebot:

- Eine verantwortungsvolle Position im Beschäftigungsfeld der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr
- Die Mitarbeit in einem innovativen Team und veränderungsreichem Umfeld
- Eine Vergütung nach Tarifvertrag öffentlicher Dienst
- Qualifizierte Aus- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit

Der Einsatz erfolgt in der ILS in Amberg. Die Stellen sind zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Die Dotierung der einzelnen Stellen entspricht den geltenden Festlegungen für den öffentlichen Dienst. Für Rückfragen steht Frau Richthammer Tel. 09621 4932-13 und Herr Buchwald unter Tel. 09621 4932-21 gerne zu Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 22.02.2019 mit aussagekräftigen Unterlagen und Qualifikationsnachweisen an folgende Anschrift:

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Amberg

Gasfabrikstraße 19

92224 Amberg.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Cerny
Oberbürgermeister und
Zweckverbandsvorsitzender


 

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Amberg betreibt die Integrierte Leitstelle (ILS). Die ILS leitet alle Einsätze des Rettungsdienstes und übernimmt die Alarmierung und Einsatzunterstützung der Feuerwehren und anderer Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) im Rettungsdienstbereich Amberg.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Sachbearbeiter Informationssicherheit und Datenschutz in Vollzeit (m/w/d)

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

- Einführung und Aufrechterhaltung von Managementsystemen im Bereich Informationssicherheit BSI IT Grundschutz
   und Qualitätssicherung gemäß ISO 9001
- Internes Coaching und Schulung der Mitarbeiter im Bereich Informationssicherheit und Qualitätsmanagement
- Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Dienstbetriebes durch Sicherstellung aller Funktionalitäten des
   Einsatzleitsystems und der Kommunikationstechnik
- Statistische Auswertungen inkl. Datenbankabfragen
- Unterstützung der Leitungsebene zu Projektarbeiten

 Folgende Qualifikationen bzw. Voraussetzungen werden erwartet:

- Fachinformatiker Systemintegration, Informatikkaufmann oder vergleichbarer Abschluss
- Sehr gute Kenntnisse in aktuellen Microsoft Betriebssystemen
- Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Systemadministration
- Breites Fachwissen im IT-Umfeld und IT-Sicherheit
- Fachliche Kompetenz im Bereich Qualitätsmanagement
- Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit zur Teamarbeit
- Lernbereitschaft , Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Unser Angebot:

- Eine verantwortungsvolle Position im Beschäftigungsfeld der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr
- Die Mitarbeit in einem innovativen Team und veränderungsreichem Umfeld
- Eine Vergütung nach Tarifvertrag öffentlicher Dienst
- Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit

Der Einsatz erfolgt in der ILS in Amberg. Die Beschäftigung ist sowohl nach dem TVöD oder für bereits verbeamtete Bewerber nach beamtenrechtlichen Vorschriften möglich. Die Dotierung der einzelnen Stellen entspricht den geltenden Festlegungen für den öffentlichen Dienst. Für Rückfragen steht Frau Richthammer unter Tel. 09621 4932-13 gerne zu Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 22.02.2019 mit aussagekräftigen Unterlagen und Qualifikationsnachweisen an folgende Anschrift:

Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre und wird beabsichtigt in eine unbefristete Stellung zu übernehmen.

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Amberg

Gasfabrikstraße 19

92224 Amberg.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Cerny
Oberbürgermeister und
Zweckverbandsvorsitzender