Aufgrund des Bayerischen Rettungsdienstgesetzes (BayRDG) in Verbindung mit der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Rettungsdienstgesetzes (AVBayRDG), der Richtlinie für die Durchführung der Ausbildung und der Prüfung zur Zertifizierung und Rezertifi­zierung der Organisatorischen Leiter (OrgL) in Bayern (RDAPZR-ORGL) und mitgeltender Vor­gaben des Bayerischen Staatsministerium des Innern sind Positionen zur Sanitäts-Einsatz­leitung im Rettungsdienstbereich Amberg zu bestellen.

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Amberg (nachfolgend auch ZRF genannt) sucht daher ab 01.01.2019

mehrere Organisatorische Leiter (OrgL) (m/w/d)

in ehrenamtlicher Funktion nach Vorschlag der im Rettungsdienst Durchführenden,

befristet für fünf Jahre.

 

 

Ihr Aufgabenbereich:

Tätigkeit als Organisatorischer Leiter nach AVBayRDG, insbesondere als Teil der Sanitäts-Einsatzleitung in Zusammenarbeit mit dem Leitenden Notarzt.

- Bewältigung von Schadensereignissen, die über das gewöhnliche Einsatzgeschehen hinaus­gehen und
  eine besondere Vorgehensweise des Rettungsdienstes oder eine Koordination mit Kräften des Sanitäts- oder
  Betreuungsdienstes erforderlich machen

- Bildung der Sanitäts-Einsatzleitung in Zusammenarbeit mit dem Leitenden Notarzt (LNA) nach Maßgabe des §13AVBayRDG

- Zusammenarbeit mit Kreisverwaltungsbehörden und Leitungskräften der Hilfsorganisationen sowie der UG-SanEL

Unser Anforderungsprofil:

- Notfallsanitäter oder Rettungsassistent, mindestens aber Rettungssanitäter

- Mindestens fünfjährige Einsatzerfahrung im Rettungs- oder Sanitätsdienst und regel­mäßige
  Einsatzteilnahme im Rettungsdienstbereich Amberg

- Vorhandensein der erforderlichen Kenntnisse der regionalen Organisation und Leistungsfähigkeit des
  Rettungs-, Sanitäts- und Betreuungsdienstes sowie des Gesundheitswesens im Rettungsdienstbereich Amberg

- Erfolgreicher Abschluss einer Führungsausbildung und Ausbildung zum Organisatorischen Leiter in
  Bayern bzw. die Bereitschaft, die Qualifikation zeitnah zu erwerben

- Vorschlag durch einen Durchführenden im Rettungsdienstbereich Amberg

- Bereits bestellte Organisatorische Leiter haben die jährlichen Pflichtfortbildungen und vor­geschriebenen
  Fortbildungspunkte für die bisherige Bestellung nachzuweisen

- Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit

- Hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

 Für alle Bewerbungen gilt:

Der ZRF Amberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berück­sichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, dies sind u. a.

- Anschreiben des Bewerbers

- Schreiben mit Vorschlag des Durchführenden zur Funktion des Organisatorischen Leiters

- Nachweis der erfolgreichen Qualifikation zum Organisatorischen Leiter in Bayern

- Nachweis der jährlichen Fortbildungspunkte im Nachweisheft, inkl. mitgeltender Unterlagen

richten Sie bitte bis 05.11.2018 per Post an den

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Amberg

Herrn Geschäftsleiter Stefan Neppl

Gasfabrikstraße 19

92224 Amberg

 

Für die Rechtzeitigkeit des Eingangs ist der Einlaufstempel der Behörde maßgebend.

Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Dokumente ein. Die Unterlagen werden nach Abschluss der Bewerberauswahl nicht zurückgegeben!

Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an den Geschäftsleiter des ZRF Amberg, Herrn Stefan Neppl (Tel. 09621 4932-11) oder an die stellvertretende Geschäftsleiterin des ZRF Amberg, Frau Katja Richthammer (Tel. 09621 4932-13).